Attuale/Aktuell
Tanztherapie
Danzaterapia
Kurse-Workshops 2017
Stimmen
Saturnia
Isola Palmaria 2017
Schokofabrik 2017
DanceExperience 2017
VHS 2017
Stage Intensivo
Gest-Azione
Festival AssoliButoh
Performance
Storia/Geschichte
Stampa/Presse
Links
Contatti/Kontakt
Impressum
Kurse und Workshops in der Schokofabrik

Butoh Kicks - TANZ & BEWEGUNG FÜR FRAUEN

mit Annalisa Maggiani

Morgens tanzen- innere Räume betreten!

Ab 7. Februar - Dienstags -10.30-12.00 Uhr       

Sensitive, nach innen horchende Tanzvormittage, die auf das Wohlfühlen abzielen. Ein ausgewogenes, auf den weiblichen Körper abgestimmtes Bewegungstraining, das in szenische Tanzimprovisationen mündet.   so wird die Bewegung von innen heraus gefühlt.

Auch ein „Reinschnuppern“ ist möglich!

Den Winter genießen, die Kraft in die Wurzeln ziehen und aus den Tiefen des Seins heraus den Körper sprechen lassen.

...das Licht in unsere Schattenseiten tragen.
Durch die Aufhebung der Dualitäten entsteht eine innere Ausgewogenheit.

Schokofabrik, Mariannenstraße 6, 10997 Berlin - Kreuzberg

Anmeldung bei:

Schokosport Büro

Naunynstr. 72

10997 Berlin

Tel: 615 53 91

www.schokosport.de


Butoh Workshop

Licht und Schatten - Butoh Workshop in der Schokofabrik

22.-23 Nov. 2014  - 12.00 - 17.00 h  4. Etage

"Denn wem verdankt das Licht sein Dasein? Dem Rücken der Finsternis, denn er trägt das Licht!“(Tatsumi Hijikata)

Den Herbst genießen, die Kraft in die Wurzeln ziehen und aus den Tiefen des Seins heraus den Körper sprechen lassen.

... das Licht in unsere Schattenseiten tragen- und umgekehrt. Durch die Aufhebung der Dualitäten entsteht eine innere Ausgewogenheit.

Schokofabrik, Mariannenstr.6, Hinterhaus 4 Etage, Berlin Kreuzberg

Anmeldung:

Schokosport Büro, Tel.615 53 91

Annalisa Maggiani, 030-443 421 09

info@tanztherapie-in-berlin.de


WORKSHOP METAMORPHOSE


Samstag 21. April 2013 12.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 22. April 2013 12.00 - 17.00 Uhr
4. Etage
Kosten: € 100,- / erm. € 85,-

Es wird Frühling, es ist die Zeit für Metamorphosen...
Metamorphose ist ein Schlüsselbegriff im Butoh-Tanz. Denn Butoh-Tanz bleibt im stetigen Fluss der Wandlung, er pulsiert zwischen Sinnlichkeit und Grotesque, Humor und Absurdität, er reicht von bizarrer Wildheit bis zur meditativen Versenkung.
Butoh-Tanz schafft eine Brücke zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein, innere und äussere Welt:Auf dieser Brücke wollen wir wandeln.
Man kann etwas ändern, wenn die Veränderung, die Metamórphosis, zuerst in uns anfängt und unsere Körper ein bewohnter Körper wird.
...den Prozess der Verändung verstärkern, einen Schritt in die METAMORPHOSE tun....
Der Workshop nutzt Techniken aus dem Butohtanz mit performativen Elementen
und kreativen Prozessen, sowie Elemente der Tanztherapie.

Schokofabrik, Mariannenstraße 6, 10997 Berlin - Kreuzberg

Anmeldung bei:

Schokosport Büro

Naunynstr. 72

10997 Berlin

Tel: 615 53 91

www.schokosport.de

Annalisa Maggiani

Tanz-Bewegungstherapeutin (Mitglied APID- Italienischer Verband für Tanztherapie, Art Therapy Italiana), MA in Art Psychoterapy,
Dipl.Psychologin und Dipl. Philosophin (Universität von Pisa), Supervisorin APID,
Dozentin im Arte Therapie Institut (Lecco-Italien) und Campus Naturalis (Berlin- Hamburg), Tänzerin- Choreografin, Schwerpunkt Butoh und Improvisation.
Sie hat Authentic Movement bei Tina Stroomsted (1997-2000), J.Chodorow (2003), Janet Adler (2005) und Rosa Maria Govoni (2000-heute) erlernt.
Sie hat als Tanztherapeutin in Italien vorwiegend in Schulen und Institutionen gearbeitet.
Als Tänzerin, hat sie mit verschiedenen Butoh-Lehrern (Kazuo Hono, Yoshito Hono, Carlotta Ikeda, Minako Seki, Anzu Furukaua, Atzushi Takenouchi usw.) und zeitgenössische Tänzern (u.a.Richard Haisma, Simon Forti, Claude Coldy, Dominique Dupuy, Adalisa Menghini, Pegghy Hackney) studiert und mit diversen Gruppen zusammengearbeitet (Movimentoinactor- Pisa, Chille de la Balanza- Strassentheater aus Neapel, TenPenChii Art Labor- Schloß Bröllin, Semi-cattivi-Carrara).
Seit 1995 Zusammenarbeit mit der Choreographin und Butoh Tänzerin Yumiko Yoshioka.
Konzept und Performerin in der Performance-Reihe im U-Bahnhof Nollendorfplatz- Mahlmal (2003-2005).
Mit ihrem Tanz-Theater-Verein Gest/Azione- La Spezia, hat Sie Projekte in Schlössern, im Steinbruch und am Strand produziert.
Mit ihren Solostücken zusammen mit Jazzmusikern und visuelle Künstlern, ist Sie auf vielen Festivals in Europa aufgetreten.
Seit 2002 ist sie Veranstalterin des Solo Butoh Festivals „La Danza di Confine“ in Lerici -Sarzana (La Spezia).
Gest-Azione | info@gest-azione.de